1.7. Die Dynamik der Bewegung auf dem trockenen Weg

Es unterliegt keinem Zweifel darin, dass das torsen-Differential richtig und mit dem Sinn bei schlecht szepljajemosti auf dem Weg gilt. Deshalb wird hier noch die Erklärung gebracht, was in der Transmission Audi Quattro auf dem trockenen Weg geschieht: wie schon erwähnt wurde, gehen die Vorderräder auf der Wendung den längeren Abschnitt des Weges, als die Hinterräder, da die Hinterräder den Bogen des kleineren Radius beschreiben.

In diesem Zusammenhang übergibt das torsen-Differential bolscheje priwodnoje die Bemühung der hinteren Achse (wegen ihrer kleineren Zahl der Wendungen), was die nötige Tendenz zur inneren Seite der Wendung unterstützt.

Wenn die Geschwindigkeit viel zu groß und dabei eines der Hinterräder proworatschiwajetsja, so übergibt das Differential groß priwodnuju die Kraft auf langsamer in diesen Moment die Vorderräder sofort. Die schnelle Reaktion des Systems trägt dazu bei, dass die Vorderräder stärker ziehen, und das Auto wird stabilisiert. Der Effekt: die Fahrcharakteristiken im Grenzbereich der Wendung verbessern sich.