19.29. Die erwärmte Heckscheibe

Die entkleidete rechte Theke des Dachs

1 – der Anschluss der Antenne;
2 – der Anschluss des hinteren erwärmten Glases;
3 – die Leitung der Antenne zum Radioapparat;

4 – die verwaltende Linie vom Radioapparat;
5 – der Verstärker der Antenne;
6 – die Leitung vom Schalter des erwärmten Glases.


Der Punkt der Masse (der Zeiger) der erwärmten Heckscheibe und der Antenne in der Heckscheibe befindet sich auf der rechten hinteren Theke des Dachs. Sie ist nach der Demontage der Verkleidung der Theke des Dachs verfügbar.

Die Beheizung der Heckscheibe reiht sich ein und wird direkt mittels des Schalters auf dem Instrumentenbrett ausgeschaltet. Der Strom handelt bei der aufgenommenen Zündung zum Schalter vom Relais des Ausladens des CH-Kontaktes durch die Schutzvorrichtung in der weißen/gelben Leitung. Die elektrische Schaltung des Einschlusses mit der Schaltuhr, die in den Schalter der erwärmten Heckscheibe integriert ist, schaltet die Abgabe des Stromes zum Glas etwa durch 10 Minuten ab

Die Suche der Defekte

Wenn die erwärmte Heckscheibe kalt bleibt, werden die folgenden Möglichkeiten betrachtet:

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Die defekte Schutzvorrichtung.
  2. Der defekte Schalter. Bauen Sie ab (wie ist es in diesem Kapitel) beschrieben und prüfen Sie von der elektrischen Kontrolllampe, ob es die Anstrengung in der weißen Leitung bei der aufgenommenen Zündung und dem gedrückten Schalter gibt.
  3. Bauen Sie beide Deckungen der Theke des Dachs neben der Heckscheibe ab. Es ist leichter, es nach der Demontage der Emfangstasche im Heckende des Wagens und der Seitenverkleidung des Sitzes zu machen.
  4. Prüfen Sie die zuführende Leitung zur Heckscheibe: mit Hilfe der Kontrolllampe stellen Sie fest, ob es die Anstrengung hinten in der weißen reichenden Leitung links auf dem Glas gibt. (Es verhält sich zu den Autos mit der Antenne in der Heckscheibe auch.)
  5. Auf der rechten Theke des Dachs prüfen Sie, ob in Ordnung der Kontakt mit der Masse abgeflossen ist.
  6. Die beschädigten Fäden des Erwärmens kann man vom stromführenden silbernen Lack reparieren, der in den Geschäften der begleitenden Waren verkauft wird.

 Der Rat: Drei Leiterzüge oben auf der erwärmten Heckscheibe verhalten sich zur Antenne und deshalb werden nicht erwärmt.