2.19. Die Prüfung des Niveaus des Öls in der mechanischen Getriebe

In der Getriebe verausgabt sich das Schmiermittel nicht so, wie im Motor, und durch die nicht dichten Grundstücke nur folgen kann. Wenn es auf dem Körper der Getriebe keine schmutzige Schale gibt, die vom Öl durchtränkt ist, so kann man meinen, dass das Öl nicht aufgetreten ist und ist entsprechend noch in der Schachtel. Anders muss man das Niveau des Öls prüfen.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Heben Sie und unterstützen Sie das Auto in der horizontalen Lage.
  2. Werden den Bolzen mit inner schestigrannikom in 17 mm abschrauben.
  3. Wenn schon ein wenig transmissionnogo die Öle dabei ausgegossen wird, – ist es das Niveau des Öls in Ordnung sein.
  4. Stellen Sie den Finger in die Schnitzöffnung ein und durch Befühlen prüfen Sie, ob die einschmierende Flüssigkeit bis zur Öffnung geht – das Niveau des Öls ist ausreichend.
  5. Wenn Öle, dolejte transmissionnogo das Öl der nötigen Sorte auf bensosaprawotschnoj der Station oder im Autoservice es ist noch weniger.
  6. Audi schreibt die Öle der Klasse der Zähigkeit SAE 75 W-90 mit der Spezifikation G 052 911 vor. Im Unterschied zu transmissionnych massel, überflutet in die älteren Modelle Audi, handelt es sich um das synthetische Öl in diesem Fall.

 Der Rat: Selbständig sehr dick transmissionnoje das Öl mit Hilfe des Trichters und des langen Schlauches (selbst wenn ist es aufgewärmt) – der gegenwärtige Test der Geduld zu überfluten. Deshalb seiner nicht beraten zu sein. Es ist besser, speziell doliwotschnymi die Behälter mit dem angeschalteten Schlauch zu benutzen.

Links: der Schnitzpfropfen (die 1) Kontrolle des Niveaus des Öls in der mechanischen Getriebe befindet sich auf der Hälfte der Höhe des Körpers der Getriebe.

Rechts: der Schnitzpfropfen der Abflußöffnung (der Zeiger) wird unter der Getriebe aufgestellt.