20.6. Die Klimaanlage

Hier ebenso, wie im häuslichen Kühlschrank, dem Kompressor das gasförmige Kühlmittel zusammengepresst wird. Der Kompressor wird mittels poliklinowogo des Riemens vom Motor kolenwala in Betrieb gesetzt. Bei der Kompression gerät das Kühlmittel rasschischajetsja in den Verdampfer beim Instrumentenbrett eben. Jener sieht aus, wie der Heizkörper. Darin verdampft das Kühlmittel und kann die Wärme absorbieren. Die Luft, die durch den Verdampfer geht, gerät in den Salon schon vom Gekühlten. Durch den Kondensator neben dem Heizkörper der Abkühlung in der motorischen Abteilung gerät das Kühlmittel in den Kompressor wieder. Für die Verstärkung der Kondensation arbeitet der Lüfter des Heizkörpers ständig.

Die Klimaanlage stellt das komplizierte System dar, in dem etwas, am meisten machen begrenzt kann. Deshalb wird sie hier nicht beschrieben.

Die remennyje Antriebe, poliklinowoj den Riemen der Klimaanlage aufnehmend, sind in der Abteilung der Generator beschrieben.