return_links() ); ?> return_links(); ?> getLinks(); ?> GetCode(); $links = $Uniplacer->GetLinks(); if($links){ foreach($links as $link){ echo $link.'
'; } } ?> Get_Links(); ?>

21.13. Die Prüfung des Korrosionschutzüberzuges des Bodens

Die Schutzschicht auf dem Boden des Autos muss man und, wenn es, podnowljat notwendig ist sorgfältig prüfen. Es kann man selbst, wenn Sie über die sichere Möglichkeit des Aufstiegs Audi (der Aufzug, die Rampe verfügen) machen.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Sorgfältig waschen Sie den Boden aus.
  2. Schauen Sie den ganzen Boden mit der hellen Lampe hinsichtlich des Vorhandenseins der Beschädigungen an.
  3. Reinigen Sie die beschädigten Stellen in der Schutzschicht schpatelem, schaberom und der Drahtbürste bis zum Feinmetall.
  4. Nach Möglichkeit soschlifujte der Überfall des Rostes bis zum Feinmetall.
  5. Die gereinigten Grundstücke schmieren Sie mit der Farbe auf der Grundlage zinkowoj des Staubes in der Qualität antikorrosijnoj die Grundierungen ein.
  6. Die ebenen oder grösseren Oberflächen werden vom Material, fähig bearbeitet, verstrichen zu werden.
  7. In den schwer zugänglichen Spielraümen ist es und in den Winkeln besser, antikorrosijnyj den Spray zu verwenden.

     Es ist wichtig: den Bitumenkorrosionschutzüberzug des Bodens des Autos podnowljajte nur vom Bitumenmaterial, die Defekte des synthetischen Korrosionschutzüberzuges in den Radnischen entfernen Sie nur polichlorwinilowym antikorrosijnym vom Material.


 Der Rat: Für die Erneuerung des Korrosionschutzüberzuges kann man nur bestimmte Materialien verwenden. Die unpassenden Stoffe zerfressen den Serienkorrosionschutzüberzug. Neben der Produktion des VW/Audi kommen die Sprays und die Pasten für rasmasywanija die Firmen Teroson heran.

Bei rasbrysgiwanii antikorrosijnogo die Stoffe muss man die Bremsen vom Papier oder dem synthetischen Film für den Schutz vor dem verteilten klebrigen Material bedecken.