12.4. Die Prüfung pylesaschtschitnych kolpatschkow der Gelenke der Achse

Die Prüfung pylesaschtschitnych kolpatschkow der Gelenke der Achse: bei der Prüfung der Manschetten der Gelenke der Achse (der Zeiger rechts) muss man auch auf den Blick auf die Manschetten anschluss- tjag der Stabilisatoren (der Zeiger links) werfen.

Links: prüfen Sie die Falten der Lenkung auf das Vorhandensein der Risse: am meisten die Dichtlosigkeit mittels des Dehnens der Falten (des Zeigers) bequemer an den Tag zu bringen.

Rechts: man muss regelmäßig den Zustand pylesaschtschitnych der Manschetten (des Zeigers) der Köpfe der querlaufenden Steuermänner tjag prüfen. Die Köpfe der querlaufenden Steuermänner tjag mit den gebrochenen Manschetten sollen vollständig ersetzt sein, in den Lagerhäusern der Ersatzteile der Manschette werden getrennt nicht verkauft.

Die Gelenke der Vorderachse zwischen vier querlaufenden Hebeln der unabhängigen Aufhängung und dem Körper des Radlagers (der verbreitete Name «die Wendefaust») unterliegen der technischen Wartung nicht. Die Stahlkugelköpfe der Gelenke der Achse werden im Schmieren der langwierigen Handlung und zusätzlich in den synthetischen Hüllen aufgestellt. Zum Schutz vor der Feuchtigkeit und dem Schmutz dienen pylesaschtschitnyje kolpatschki aus dem Gummi. Der durchdringende Schmutz gilt auf das Gelenk wie das Schleifmittel; die Feuchtigkeit ruft seinen Rost mit der Zeit herbei.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Vollständig drehen Sie das Steuerrad zu einer Seite um.
  2. Prüfen Sie die Kappen der Gelenke der Achse rechts und links auf das Vorhandensein der Beschädigungen.
  3. Pylesaschtschitnyj kolpatschok darf man nicht abgesondert tauschen. Man muss das ganze Gelenk tauschen, was den Sinn hat, da sicher durch den Riss schon der Schmutz und das Wasser durchgedrungen sind.
  4. Deshalb wird das Gelenk defekt noch angenommen solange, bis darin bemerkenswert der Spielraum oder skripy wurden.
  5. Ersetzen Sie das Gelenk.

 Der Rat: Bei der Prüfung der Manschetten der Gelenke der Achse kann man gleichzeitig auf den Kontrollblick auf die Manschetten der Gelenke anschluss- tjag der Stabilisatoren auf der Vorder- und hinteren Achse (nur in quattro) werfen. Auf Kosten von ihrer untergeordneten Funktion sind sie keine Knoten, die die Sicherheit gewährleisten, aber bei den ausgefallenen Gelenken ist das erscheinende Klopfen mindestens beschwerlich.