2.4. Die Diagnostik in der Werkstatt Audi

Oft ist die Suche der Defekte die am meisten teuere Dienstleistung der Werkstatt, besonders für jene Fälle, wenn es sich um die Defekte handelt, die nur episodisch erscheinen. Ob es einfacher war, zu den nervösen Stämmen des Autos angeschaltet zu werden, um die Angaben über die Probleme in seinem am meisten Herzen auf diese Weise sofort zu bekommen?

Die zahlreichen Geräte der Verwaltung in Audi A4 sind zur Diagnostik begabt. Hier ist nötig es die Steuereinheit von der Einspritzung und der Zündung, das System der Antiblockierung, EDS, den Airbag oder die Technik der Anlage der Klimakontrolle zu nennen. Solche Steuereinheit ist zur Diagnostik begabt, wenn er über das Gedächtnis für die Erhaltung der Informationen über die Defekte verfügt, in der sich alle Störungen in der Arbeit im Laufe der Bewegung gemerkt werden. Die Steuereinheit kann man mit dem auslesenden Gerät in der Werkstatt mittels des diagnostischen Steckers hinten in der zentralen Konsole verbinden.

Die Benutzung

Bei der richtigen Nutzung geschieht es auf folgende Weise: der Fahrer kommt mit Audi zur Werkstatt an, von der bei ihm der Vertrag geschlossen ist, und noch wird bis zum Anfang aller Arbeiten der Wagen an das Gerät für das Ablesen der Defekte angeschlossen. Als das erste Maß druckt das Gerät das volle Protokoll der Defekte aus, in dem der Inhalt der Datenbanken aller zur Diagnostik begabten Geräte gedruckt wird.

Dabei führt tester mit Hilfe des entsprechenden Displays den Mechaniker nach dem Programm durch. Endlich, ohne jede Zweifeln, es stellt sich heraus, wo die Reparatur durchgeführt sein soll.